Musik- und Gauklerfest in Rotenburg Wümme 28./29. 8. 2021

24.08.-18:00Uhr Fanfarensignale, Glockenschläge ....    Rotenburg wird verschoben!
Nach einem fulminanten Neustart in Dornum - die Fogelvreien sind gestrandet ....
- leider stockt erstmal die Weiterreise ....


Die neue Verordnung ist da! Eigentlich gut für uns - das lässt doch hoffen. Ich habe um 13:00Uhr die Pressekonferenz angehört und viel Gutes wahrgenommen, was uns wieder Spielraum lässt, weiter zu planen.
Morgen tritt die Verordnung nun offiziell in Kraft.

Dennoch - tempus fugit - nach Zusammenkunft mit meinen Orga-Kollegen haben wir uns um 14:00Uhr entschieden, das es "zu sportlich" ist, bis zum Wochenende alle Punkte (immerhin nur noch die Hälfte §en, sagt Herr Altusmann) nochmal durchzuarbeiten, ggf. anzupassen und dann die (letzte) Genehmigung zur Durchführung in Rotenburg einzuholen.

Wir sind hier leider hier zwischen die pandemischen Mühlsteine von "altem Stufenplan" und "neuer Politikentscheidung" zur Coronaverordnung geraten - was uns mehr als eine Woche "Werbemaßnahmen" gekostet hat, nun wird´s zu knapp.

Die ganze Zeit hatten wir besten Kontakt und Zusammenarbeit mit Stadt, Verwaltung und Gesundheitsamt - aber die Landespolitik lässt sich nicht beschleunigen, und so tut es uns sehr leid, nun zu verkünden:
Das Gauklerfest in Rotenburg Wümme kann nicht, wie geplant an diesem Wochenende stattfinden - wir sind kurzfristig gestrandet, mit dem Narrenschiff - und warten auf die neue Flut mit der neuen Verordnung.
Narrenschiff vor Anker 

Ausblicke:
Am 18.-19.09. wollen wir´s in Hoya an der Weser neu versuchen, den Kulturkahn flott zu machen - und wenn die Winde gut stehen - gehts weiter auf den 25.-26.09. nach Rotenburg Wümme auf einen neuen Versuch mit dem Gauklerfest....
Wenn das nicht "Navigation im dichten Nebel" ist - aber derselbe scheint sich gerade zu lichten. Scvhaun wir hoffnungsfroh auf die neue Verordnung!

Bis dahin, gehabt Euch wohl - bleibt gesund!

 

 


 

 

24.08. 12:00Uhr Leider (keine) Neuigkeiten ....
Es scheint, wir sind zwischen die Mühlen der pandemischen Entwicklung und den (langsamen) Entscheidungen der Politik gestrandet:
Derzeit gilt noch der niedersächsische Stufenplan (max 500 Gäste minus Teilnehmer sind zugelassen), damit scheitert leider eine wirtschaftlich & inhaltliche "vernünftige" Durchführung des Projektes in Rotenburg-Wümme. 
Jedoch wird (nunmehr seit einer Woche) über die Veränderung der Verordnung in Niedersachsen diskutiert. Es klingt alles danach, das die neuen Regelungen für Veranstaltungen eher positiv sind.
Wir warten "gepackt und bereit" nach der erfolgreichen Veranstaltung Dornum auf ein Startsignal -- aber langsam wird´s sehr eng.
Die amtliche Auskunft von gestern ist: Heute (Dienstag) werden die neuen Kriterien veröffentlicht - wir warten drauf!
Die Werbung liegt in der Tourist-Information Rotenburg, alle Kräfte sind mobilisiert,  - wir müssen jedoch die Verteilung noch zurückhalten - denn unsicher ist, ob wir "durchführungsfähig und -willig" sein werden ....

Es scheint, Roulette zu spielen ist derzeit risikofreier als Veranstaltungen zu planen - aber es gibt wohl irgendwann Licht am Horizont.

Kurzum: Weder den Kartenvorverkauf noch das Startsignal möchten wir gerade geben - denn wir können nur ahnen, was die neuen Kriterien verlangen ....
www.niedersachsen,de/coronavirus/vorschriften
Bis jetzt sind wir noch dran, an der Planung, aber es gilt: "tempus fugit". Nie habe ich in solch schneller Taktfrequenz ins Aktuelle schreiben müssen - aber die Zeiten verlangen "Digitalisierung" eines analogen Projektes ....
(In Facebook könnt Ihr Fragen und Antworten bekommen ....)

Leider gilt: "c´est doman ne certezza" (Lorenzo de Medici) - Das Morgen ist ungewiß 

 
 

 

22.08. Der letzte Tag des Ritterfestes in Dornum ist angebrochen - und alle Augen richten sich auf das nächste geplante Fest
in Rotenburg - Wümme.
Alle Marktleute und auch die Technik und Organisation ist bereit - heute abend wird abgebaut ....

Jedoch: "Navigieren auf Sicht" ist das vielgerühmte Gebot der Stunde, und starke Nerven braucht es zudem.
Noch können wir weder die Werbung großflächig austeilen, noch den Vorverkauf starten - denn der mögliche Start des Projektes ist noch unsicher.

Leider steigen die Inzidenzen seit zwei Wochen stetig und gewaltig - und es gilt (noch) der Stufenplan in Niedersachsen. Nach der MPK letzten Dienstag sind hier zwar (für uns vielleicht gute) Neuigkeiten und Änderungen im Lauf und in der Bearbeitung  - aber wie wir gestern hörten, sind die neuen Verordnungen erst am 26.08. zu lesen und in Kraft - wenn "alles gut geht".

So müssen wir uns derzeit an die derzeitig geltenden Regelungen halten:
Bei "Stufe 1" gilt: max. 500 Gäste (minus Teilnehmer) könnten das Fest besuchen.

Das ist leider zuwenig (300 Gäste) , um nur annähernd die finanzielle Deckung des Projektes in Rotenburg zu erreichen (im Einlasszoll wollen wir "moderat und familienfreundlich" bleiben), und so warten wir auf die finale Besprechung mit dem Gesundheitsamt Rotenburg ob unser Hygienekonzept, das in Dornum 16 Produktionstage nun erprobt ist, evtl. eine Erhöhung der Gästezahl zulässt.
(Sollten jedoch die Inzidenzen bis 26.08. weiter so ansteigen (bis 35 und mehr) - so müssen wir auch dieses Fest leider verschieben ....

Deswegen - noch kein Vorverkauf möglich, weil wir für uns selbst noch klären, ob wir das Corona-Roulette aushalten können ...
Spätestens Montag 23.08. haben wir hoffentlich Neuigkeiten für Euch! 
(Die Chancen stehen 50/50 ...)


   
  

 

 

 

Noch feiern wir das Ritterfest am Schloss in Dornum.

Doch wir sind schon in Planung des Musiker- und Gauklerfestes beim Heimathaus in Rotenburg/Wümme am 28. und 29. August 2021.

Konkrete Informationen werden wir am Montag bekanntgeben!

Flyer zum Download


2024 Ein neues Jahr und erste Termine

Das neue Jahr hat bereits Einzug gehalten.

Wir wünschen allen unseren Freunden und Besuchern ein gutes Jahr und ein baldiges Wiedersehen!

Hier die ersten Termine 2024 >>>

8 January 2024


Volle Breitseite an der Weser zum Schlachtezauber

Mannschaft an Deck!  Es geht los!
Willkommen an Bord im Freibeuterdorf auf dem Schlachtezauber zu Bremen!
 
Die Schutzwände gegen die Unbill des Wetters werden bald errichtet, die Pforten zur Schlachte eröffnet, zahlreiche Stände bieten wieder Ihre Waren feil.
Von 27. November bis zum 23.Dezember sind wir täglich am Weserufer, der Schlachte, auf dem historischen Weihnachtsmarkt Bremen präsent.
 
Trinkt mit uns, esst mit uns, handelt mit uns - doch allem voran... Habt eine schöne Zeit mit uns!...
Wir heißen Euch willkommen in der hanseatischen Vergangenheit Bremens, die Ihr mit uns erleben könnt 
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 11 - 20:30 Uhr
Fr. und Sa. 11 - 21 Uhr
So. 11 - 20:30 Uhr

1 November 2023


Sparrenburgfest in Bielefeld und Ritterfest in Dornum

Nun ist es bald soweit, auf der Sparrenburg soll gefeiert werden und der Tross der Fogelvreien ist mit dabei.

Rund um die Burg wird gelagert und auf den verschiedenen Themenplätzen kann man in die alte Zeit eintauchen.

Sei es bei Hofe, bei den Rittern oder auf dem orientalischen Bazar, zahlreiche Handwerker, Händler, Musiker und Gaukler finden sich auf der Sparrenburg ein um ein grosses Fest zu gestalten. Für's leibliche Wohl will wohl gesorgt sein und auch für die Kinder wird einige Kurzweyl mit Puppentheater und Märchenerzähler geboten. Auf das der Tag im Fluge vergeht.

weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Eintritt finden sie hier >>>

Und gleich anschließend geht es auf zur Nordseeküste, an der Herrlichkeit in Dornum findet das Ritterfest statt. An zwei Wochenenden ist Ritterfest, unter der Woche können einige Künste erlernt werden, Werkstätten werden geöffnet.

Am Freitag 11.8. findet die bekannte Lux noctis statt. Die Tore zur Anderwelt öffnen sich und Fabelwesen bevölkern den Plan. Ein Sommernachtstraum der besonderen Art.

 

25 July 2023


Die Ritter kommen – Mittelalterlicher Markt und Ritterturnier im Maxipark

Mit einem Tross von Handwerkern, Rittern, Kaufleuten und Spielleuten geben sich von Donnerstag (Fronleichnam) bis Sonntag die Kumpaney „Fogelvrei“ im Hammer Maxipark ihr jährliches Stelldichein und verwandeln die Wiese am Glaselefanten in ein mittelalterliches Dorf. Den Besuchern bietet sich vier Tage lang ein farbenfrohes Treiben, wie es Brauch war vor mehr als 500 Jahren.

„Seid herzlich gegrüßt und willkommen geheißen ihr lieben Leute von nah und fern und begebt euch auf eine vergnügliche, spannende und einträgliche Reise in eine längst vergangene Zeit. Die nun genannten sorgen für Kurzweil, Spannung und Vergnügen!“, so oder ähnlich wird der Erste Magistrat einmal mehr vom Podium aus sein Volk begrüßen, die Werke der Handwerksmeister prüfen und ihnen das Handelsprivileg übergeben.

Ritterlicher Glanz und hochherrschaftliche Glorie erlebt man auf dem Turnierplatz, wenn sich am Donnerstag, Samstag und Sonntag die ehrenwerten Ritter zu Pferde in den Waffengängen und Kampfkünsten messen. Gleichzeitig geben überall auf der Wiese Spielleute und Gaukler eine Probe ihrer Künste. Händler und Quacksalber bieten Praktisches, Heilendes, Schönes und Wertvolles. Handwerksmeister zeigen altes Handwerk. Vor dem Feuerofen versammelt sich das Marktvolk, denn Orientalen, Garköche und Tavernenwirte sorgen für das leibliche Wohl der geschätzten Besucher. 

Einzelheiten zur Veranstaltung

Mehr Infos auch unter www.maximilianpark.de

1 June 2023


Pfingstspektakel zu Rotenburg Wümme

Bald ist es soweit, nur noch wenige Tage bis zum Pfingstspektakel in Rotenburg an der Wümme.

Zahlreiche Heerlager schlagen ihre Zelte auf und bevölkern die Wiesen rund um das Heimatmuseum in Rotenburg/Wümme. Lagerleben wie im Mittelalter, Handwerkskünste und Alltagsleben werden gezeigt und erklärt.

Handwerker und Händler bieten ihre Waren feil, Tavernen und Garstuben sorgen für das leibliche Wohl.

Am Sonntag gerät die Welt aus den Fugen, die tore zur Anderswelt öffnen sich. Trolle, Feen und seltsame Wesen treiben ihr Unwesen. Alle Besucher sind aufgerufen in einer Queste mitzuhelfen die Welt wieder in ihre Fugen zu weisen. Zaubersprüche werden gesucht um die Elemente zu beschwören auf das die Welt wieder in Ordnung gerät.

Einige Elfen lassen sich es nicht nehmen auch am Montag noch unterwegs zu sein. Wer sie an den Ständen entdeckt erhält eine Belohnung. Die "Elfensuche" lädt Groß und Klein ein, sich auf dem Markt zu tummeln.

So kommet zu Hauf und lasst uns gemiensam das Pfingstfest feiern.

 

24 May 2023


Walpurgis und Pfingstspektakel

Anderswelt Oberon - Queste Pfingsten Rotenburg/WümmeDer Mai naht und damit auch das Walpurgisfest zu Bad Bodenteich.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die ersten Akteuere sind bereits vor Ort.

Am Samstag starten wir mit einem Jubiläum: "25 Jahre Walpurgsisfest in Bad Bodenteich" >>> mehr Informationen

Am Sonntag verwandelt sich die Welt. Die Elemente sind durcheinander geraten, die Tore zur Anderwelt haben sich geöffent und Elfen und Trolle treiben ihr Unwesen. Alle sind aufgefordert durch eine Queste die Welt wieder in ihre Fugen zurechtzurücken. >>> mehr Informationen

Am Montag scheint die Welt wieder in Ordnung zu sein. Mittelalterliches Treiben nimmt seinen Lauf. Doch hier und dort hat sich noch eine kleine Elfe versteckt. Es ist Familientag mit Elfensuche, Kinderschminken, Karussel und vielen anderen Kinderaktionen. >>> mehr Informationen

Doch unsere Sicht geht auch schon weiter in die Zukunft. Die Vorbereitungen für das Pfingstspektakel in Rotenburg/Wümme laufen bereits. 

Nähere Informationen dazu hier auf unserer Seite >>> Pfingstspektakel in Rotenburg Wümme

Presse Vorabwerbung (PDF)

 

27 April 2023


Walpurgisnacht und Fogelvreies Burgfest in Bad Bodentiech

Walpurgisnacht zu Bad BodneteichBurgfest Bad BodenteichNoch hält uns der Winter gefangen.

Doch hoffen wir, das bald der Frühling Einzug hält.

Mit einer Fulminanten Walpurgisnacht wollen wir denn auf der Burg zu Bad Bodenteich den Mai begrüssen.

Das Burgfest zu Bad Bodenteich feiert sein 25. Jubiläum.

Am Samstag soll das 25. Jubiläum gefeiert werden!

Die Walpurgisnacht

Magische Wesen, Elfen und Trolle verzaubern am Sonntag den Tag und die Nacht. Feuerschein glitzert an allen Ecken und will uns die Nacht erwärmen.  Mystische und beschwingte Musik soll die Füsse nicht stillstehen lassen, tanzend und feiernd geht es in den Mai.

1. Mai

Zahlreiche Handwerker und Händler bieten Ihre Waren feil, Musik und Gaukelei sorgen für Kurzweyl. Auch für das leibliche Wohl will gut gesorgt sein.

Jede Menge Unterhaltung für Klein und Gruß, Falknerei, Ritterspiele, Mystische Queste und vieles mehr....

Feiert mit uns die Walpurgisnacht und das 25. Jubiläum der Burgfestes zu Bad Bodenteich!

4 April 2023


Sparrenburgfest in Bielefeld

Nach zehn Tagen in Ostfriesland geht es jetzt zügig nach Ostwestfalen.

Auf der Sparrenburg soll gefeiert werden und der Tross der Fogelvreien ist mit dabei.

Rund um die Burg wird gelagert und auf den verschiedenen Themenplätzen kann man in die alte Zeit eintauchen.

Sei es bei Hofe, bei den Rittern oder auf dem orientalischen Bazar, zahlreiche Handwerker, Händler, Musiker und Gaukler finden sich auf der Sparrenburg ein um ein grosses Fest zu gestalten. Für's leibliche Wohl will wohl gesorgt sein und auch für die Kinder wird einige Kurzweyl mit Puppentheater und Määrchenerzähler geboten. Auf das der Tag im Fluge vergeht.

weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Eintritt finden sie hier >>>

 

25 July 2022


DORNUM AD 2022

Dornum liegt an

22.07.22.Dornum. Oh je, wir waren seit Rotenburg sehr lange und ausgiebig analog unterwegs.

Keine Zeit und keine und Ressourcen, um das AKTUELLE im Digitalen zu pflegen. Mea Culpa!
(in Facebook und Instagramm gabs dafür manchmal Neuigkeiten)

Jetzt sind wir schon eine Woche in DORNUM an der Nordseeküste - das erste Wochenende ist erfolgreich vorüber - und weiter geht´s mit der Lux Noctis und dem kommenden großen Wochenende mit ungezählten Attraktionen.

Informationen stehen nun auf der Seite –bei den Terminen und auch auf Facebook und Instagramm.

Wir holen uns schon wieder ein, nach zwei Jahren „fast Pause“ – Wir sehen uns im Mittelalter!

Start heute ist um 15:00Uhr; die Bühnenpläne stehen bei den Terminen nun drin!

weitere Informationen zur Veranstaltung DORNUM>>>

zum Kartenvorverkauf >>>

22 July 2022


Auf zum Pfingstspektakel 2022 nach Rotenburg/Wümme

Mittelalter und Mystik zu Pfingsten am Heimathaus in Rotenburg

Los geht’s am Samstag, mit Fanfarensignalen vom Heroldturm – die Tore öffnen auf Glockenschlag Drei (15:00Uhr).

3 Tage soll nun wieder gefeiert werden.

Dabei erwartet Sie an allen Tagen neues und Abwechslungsreiches Programm.

Am Samstag steht der Markt im Mittelpunkt, mit kleinerem Kulturprogramm und günstigerem Einlasszoll. Ab 20:00 Uhr erwartet Sie ein Konzert mit Turas Math. Mit Sackpfeifen, Trommeln, Flöten, Cister, Laute und mehrstimmigem Gesang betören drei verwegene Kerle und ein zartes Weib.

Am Pfingstsonntag öffnen sich die Tore zur Anderswelt.

Fürst Oberon und die Elfenkönigin Titania sind die Protagonisten bei der „Queste“, einem Rätselspiel, bei dem auch die Besucher und vor allem die Kinder mit einbezogen werden. Löst auch Ihr die Rätsel und beteiligt Euch um den Streit im Feenreich zu schlichten.

Pfingstmontag ist Familientag

Neben der beliebten Elfensuche erwarten Euch viele weitere Aktivitäten.

So sind an drei Tagen alle Facetten des mittelalterlichen Lebens rund um das Heimathaus zu erleben, zwei Jahre mussten wir pausieren – doch jetzt soll es wieder soweit sein – es geht auf die Reise nach Rotenburg – wir freuen uns auf ein Wiedersehen! So macht Euch auf den Weg zu einer erlebnisreichen Zeitreise in längst vergangene Zeiten. Sattelt die Rösser, spannt an die Kutschen oder kommt auf Schusters Rappen nach Rotenburg an die Wümme.

weitere Informationen zur Veranstaltung >>>

zum Kartenvorverkauf >>>

2 June 2022