Donnerstag, 1. Januar 1970 Fogelvrei

Was gibt´s Neues?

AKTUELLES aus dem Officium


Das Projekt in Rotenburg findet leider nicht statt

20.09. Traurig, aber wahr. Erst fiel der ursprünglich angedachte, von Pfingsten - ..schon verschobene Termin in Rotenburg der Pandemie zum Opfer (die Ergebnisse der MPK und die Veränderungen der Corona Gesetzgebung überschnitten sich mit unserer Endplanung), nun ist der zweite verschobene Termin obsolet geworden - wir schaffen das nicht, die Veranstaltung sauber aufzustellen, alle Zulieferer und vor allem genug Personalstellen besetzt zu bekommen, um ein "aussagekräftiges und sicheres Fest" zu organisieren.
In Hoya / Weser haben wir es noch mit Hilfe des Katharinenmarkt Vereines und personeller Unterstützung gut hinbekommen, für Rotenburg kriegen wir das nun nicht zusammengestellt.

Das Heimathaus ist zu dem von uns angedachten Verschiebe-Termin auch schon für eine andere Veranstaltung belegt, so das wir auch hier erst über eine weitere Verschiebung nachdenken mussten ....

Es scheint - nun muss es verschoben werden auf den normalen "Traditionstermin Pfingsten 2022".
Wir freuen uns, wenn Ihr diesen Termin vormerkt!

Sehr schade, aber wir haben es versucht, trotz allen Schwierigkeiten, einen Teil unserer Saison "hinüberzuretten" - es ist unglaublich viel Arbeit - die manchmal eben umsonst ist ....

Wir sehen uns in "besseren Zeiten" ..... 

24 September 2021


Graf Otto III lädt in den Bürgerpark – historisches Kulturfest statt Katharinenmarkt

Fanfarenstöße und Glockengeläut –

und Freude bei den Fans historischer Festkultur in der Grafschaft Hoya.

Zwar kann der beliebte Katharinenmarkt zu Hoya am Wochenende des 18.-19.09. nicht wie gewohnt seinen Lauf nehmen, aber die Organisatoren um den Vorsitzenden des Katharinenmarkt Vereines Hans Soltau, die Vereinsaktiven des Vereines Ars Vivendi e.V. und die Fogelvrei Produktionen mit Johannes Faget aus Heidhüsen wollten in pandemischen Zeiten ein Zeichen für die historische Festkultur setzen ….
Nach 17 Monaten Lockdown und kulturloser Zeit stehen die Zeichen der Zeit gut – und es soll gewagt werden.

„Es ist uns gemeinsam gelungen, nun doch ein Festformat zu schmieden, das den aktuellen Bedingungen der Umsetzung von Veranstaltungen in der heutigen Zeit Genüge trägt, und unsere Akteure ... weiter lesen

9 September 2021


Musik- und Gauklerfest in Rotenburg Wümme 28./29. 8. 2021

24.08.-18:00Uhr Fanfarensignale, Glockenschläge ....    Rotenburg wird verschoben!
Nach einem fulminanten Neustart in Dornum - die Fogelvreien sind gestrandet ....
- leider stockt erstmal die Weiterreise ....


Die neue Verordnung ist da! Eigentlich gut für uns - das lässt doch hoffen. Ich habe um 13:00Uhr die Pressekonferenz angehört und viel Gutes wahrgenommen, was uns wieder Spielraum lässt, weiter zu planen.
Morgen tritt die Verordnung nun offiziell in Kraft.

Dennoch - tempus fugit - nach Zusammenkunft mit meinen Orga-Kollegen haben wir uns um 14:00Uhr entschieden, das es "zu sportlich" ist, bis zum Wochenende alle Punkte (immerhin nur noch die Hälfte §en, sagt Herr Altusmann) nochmal durchzuarbeiten, ggf. anzupassen und dann die (letzte) Genehmigung zur Durchführung in Rotenburg einzuholen.

Wir sind hier leider hier zwischen die pandemischen Mühlsteine von "altem Stufenplan" und "neuer Politikentscheidung" zur Coronaverordnung geraten - was uns mehr als eine Woche "Werbemaßnahmen" gekostet hat, nun wird´s zu knapp.

Die ganze Zeit hatten wir besten Kontakt und Zusammenarbeit mit Stadt, Verwaltung und Gesundheitsamt - aber die Landespolitik lässt sich nicht beschleunigen, und so tut es uns sehr leid, nun zu verkünden:
Das Gauklerfest in Rotenburg Wümme kann nicht, wie geplant an diesem Wochenende stattfinden - wir sind kurzfristig gestrandet, mit dem Narrenschiff - und warten auf die neue Flut mit der neuen Verordnung.
Narrenschiff vor Anker 

Ausblicke:
Am 18.-19.09. wollen wir´s in Hoya an der Weser neu versuchen, den Kulturkahn flott zu machen - und wenn die Winde gut stehen - gehts weiter auf den 25.-26.09. nach Rotenburg Wümme auf einen neuen Versuch mit dem Gauklerfest....
Wenn das nicht "Navigation im dichten Nebel" ist - aber derselbe scheint sich gerade zu lichten. Scvhaun wir hoffnungsfroh auf die neue Verordnung!

Bis dahin, gehabt Euch wohl - bleibt gesund!

 

 


 

 

24.08. 12:00Uhr Leider (keine) Neuigkeiten ....
Es scheint, wir sind zwischen die Mühlen der pandemischen Entwicklung und den (langsamen) Entscheidungen der Politik gestrandet:
Derzeit gilt noch der niedersächsische Stufenplan (max 500 Gäste minus Teilnehmer sind zugelassen), damit scheitert leider eine wirtschaftlich & inhaltliche "vernünftige" Durchführung des Projektes in Rotenburg-Wümme. 
Jedoch wird (nunmehr seit einer Woche) über die Veränderung der Verordnung in Niedersachsen diskutiert. Es klingt alles danach, das die neuen Regelungen für Veranstaltungen eher positiv sind.
Wir warten "gepackt und bereit" nach der erfolgreichen Veranstaltung Dornum auf ein Startsignal -- aber langsam wird´s sehr eng.
Die amtliche Auskunft von gestern ist: Heute (Dienstag) werden die neuen Kriterien veröffentlicht - wir warten drauf!
Die Werbung liegt in der Tourist-Information Rotenburg, alle Kräfte sind mobilisiert,  - wir müssen jedoch die Verteilung noch zurückhalten - denn unsicher ist, ob wir "durchführungsfähig und -willig" sein werden ....

Es scheint, Roulette zu spielen ist derzeit risikofreier als Veranstaltungen zu planen - aber es gibt wohl irgendwann Licht am Horizont.

Kurzum: Weder den Kartenvorverkauf noch das Startsignal möchten wir gerade geben - denn wir können nur ahnen, was die neuen Kriterien verlangen ....
www.niedersachsen,de/coronavirus/vorschriften
Bis jetzt sind wir noch dran, an der Planung, aber es gilt: "tempus fugit". Nie habe ich in solch schneller Taktfrequenz ins Aktuelle schreiben müssen - aber die Zeiten verlangen "Digitalisierung" eines analogen Projektes ....
(In Facebook könnt Ihr Fragen und Antworten bekommen ....)

Leider gilt: "c´est doman ne certezza" (Lorenzo de Medici) - Das Morgen ist ungewiß 

 
 

 

22.08. Der letzte Tag des Ritterfestes in Dornum ist angebrochen - und alle Augen richten sich auf das nächste geplante Fest
in Rotenburg - Wümme.
Alle Marktleute und auch die Technik und Organisation ist bereit - heute abend wird abgebaut ....

Jedoch: "Navigieren auf Sicht" ist das vielgerühmte Gebot der Stunde, und starke Nerven braucht es zudem.
Noch können wir weder die Werbung großflächig austeilen, noch den Vorverkauf starten - denn der mögliche Start des Projektes ist noch unsicher.

Leider steigen die Inzidenzen seit zwei Wochen stetig und gewaltig - und es gilt (noch) der Stufenplan in Niedersachsen. Nach der MPK letzten Dienstag sind hier zwar (für uns vielleicht gute) Neuigkeiten und Änderungen im Lauf und in der Bearbeitung  - aber wie wir gestern hörten, sind die neuen Verordnungen erst am 26.08. zu lesen und in Kraft - wenn "alles gut geht".

So müssen wir uns derzeit an die derzeitig geltenden Regelungen halten:
Bei "Stufe 1" gilt: max. 500 Gäste (minus Teilnehmer) könnten das Fest besuchen.

Das ist leider zuwenig (300 Gäste) , um nur annähernd die finanzielle Deckung des Projektes in Rotenburg zu erreichen (im Einlasszoll wollen wir "moderat und familienfreundlich" bleiben), und so warten wir auf die finale Besprechung mit dem Gesundheitsamt Rotenburg ob unser Hygienekonzept, das in Dornum 16 Produktionstage nun erprobt ist, evtl. eine Erhöhung der Gästezahl zulässt.
(Sollten jedoch die Inzidenzen bis 26.08. weiter so ansteigen (bis 35 und mehr) - so müssen wir auch dieses Fest leider verschieben ....

Deswegen - noch kein Vorverkauf möglich, weil wir für uns selbst noch klären, ob wir das Corona-Roulette aushalten können ...
Spätestens Montag 23.08. haben wir hoffentlich Neuigkeiten für Euch! 
(Die Chancen stehen 50/50 ...)


   
  

 

 

 

Noch feiern wir das Ritterfest am Schloss in Dornum.

Doch wir sind schon in Planung des Musiker- und Gauklerfestes beim Heimathaus in Rotenburg/Wümme am 28. und 29. August 2021.

Konkrete Informationen werden wir am Montag bekanntgeben!

Flyer zum Download

20 August 2021


15.08. Bodenteich leider Absage - Dornum verlängert

Bodenteich kann leider nicht beginnen ....- Dornum in der Verlängerung

15.08. Absage Gauklerfest Bad Bodenteich / Dornum - Ritterfest
Navigieren auf Sicht ..... - es ist wirklich nicht leicht, aber wir bleiben dran!

Am Freitag mussten wir leider das geplante Fest in Bad Bodenteich absagen. Die steigenden Inzidenzen in der Region und die damit verbundenen Auflagen sind für uns nicht (mehr) realisierbar, die Veranstaltung mit dann reduzierter Besucherzahl ist in keinster Weise mehr finanzierbar.
Das tut uns sehr leid, und wir drehen gerade alle Organisationshebel wieder zurück und dann neu auf den 30.04.2022
*
Aber es gibt auch gute Neuigkeiten:
In Dornum können wir nach einer "nächtlichen Krisensitzung" mit Kurdirektor und Touristikchef, sowie nachfolgender Ämternachfrage froh verkünden: Wir verlängern das Fest in Dornum bis zum 22.08.2021 
Unser eingestelltes Hygienekonzept ist funktionabel - auch für gerade ansteigende Inzidenzen, wir haben das für Bad Bodenteich geplante Künstlerprogramm nun "umgelenkt" nach Dornum, und wir bleiben an der Küste, wo der Nordwind die Seuche in Zaum hält.
Mehr Infos:  Dornum Infos

Drei Tage werden wir nun pausieren - und uns auf die neue Situation einstellen, die Künstler umzulenken, und neuen Ständen die Möglichkeit zur Einrichtung zu geben .... dann geht´s am Donnerstag wieder weiter ....

Die neuen Termine sind nun:

Dornum - Schloss    19.-22.08.   Do 16-21Uhr  Fr 16-21Uhr  Sa 11-21Uhr  So 11-19Uhr

Der neue Flyer zum Ansehen

Hier - gibt es die Tickets bei Eventim!

2. Sicherheit auf dem Platz - Viel nachgefragt ...
Findet anbei den Flyer HYGIENEKONZEPT auf dem Platz für die Gäste, den wir auch an der Kasse verteilen werden.
Es gelten weiterhin - trotz '''GGG" Einstieg - noch die AHA-Regeln - aber wir - un die Bsucher erleben das Fest als sehr entspannt und fröhlich!
Hygienekonzept - Info für Besucher

3. !!! 3G: Bitte den Impfausweis oder einen aktuellen Test (max 24h alt) oder die Bescheinigung "genesen" bereithalten.
Wir kontrollieren dies am Eingang - und nur mit einem der drei Gs wird Einlass gewährt!

4. Testzentren: In Dornum bei der Feuerwehr Dornum (Hamwehr) und in Dornumersiel (Reethaus am Meer)
Testzentren & Öffnungszeiten - Dornum - Dornumersiel
  
5. Wir habens geschafft:    -> zu den Tickets    (mit diesem Link kommt Ihr ran!)
Wir mussten beide Samstage und Sonntage "Zeitfenster" einfügen, um die Besucherströme zu lenken - achtet darauf beim buchen / Eurer Anreise!
Unter der Woche ist´s entspannter, da gibt´s nur ein Zeitfenster.
*
Leider haben wir nur ein sehr begrenztes Kontigent - aber abeiten dran, ob wir das noch erhöhen dürfen, um Alle willkommen zu heissen.
Aber unter der Woche gibt es noch viel Platz!  
 
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!


15 August 2021


Dornum-Neuigkeiten am 6.08.

Dornum in der letzten Bearbeitungsphase .... DER TICKETSHOP steht online!

6.08. Neuigkeiten gibt´s ....

FAQs - Informationen:
1. Kinder bis 14 Jahre brauchen kein negatives Testergebnis vorlegen. 

2. Der Test für alle Anderen soll nicht älter als 24 Stunden sein.
*
3. Das Testzentrum Dornum: Danke an die Feuerwehr Dornum - denn sie haben die Öffnungszeiten nun verlängert und unseren Zeitfenstern angepasst, um unseren Veranstaltungszeiten entgegenzukommen und den Gästen die "spontane Testmöglichkeit" zu bieten:
Ab Montag 9.08. gelten nun folgende Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr von 16-18:00Uhr   Do 15-20Uhr 
Samstag von 9-12Uhr  16-18:00    Adresse: Hamwehr 3

In Dornumersiel hat das Testzentrum im Reethaus am Meer auch Sonntags geöffnet!


3. Sicherheit auf dem Platz - Viel nachgefragt ...
Findet anbei den Flyer HYGIENEKONZEPT auf dem Platz für die Gäste, den wir auch an der Kasse verteilen werden.
Es gelten weiterhin - trotz '''GGG" Einstieg - noch die AHA-Regeln!
Hygienekonzept - Info für Besucher 01
Hygienekonzept-Info für Besucher 02

4. Bühnenplan - noch mehr gefragt -- es ist vollbracht!
Bühne 1. Samstag Dornum 2021.pdf
Bühne 1. Sonntag Dornum 2021.pdf

5. Fahrräder: Stellt Eure Fahrräder bitte am Marktplatz ab (nicht in der Schlossstraße) - wir brauchen jeden Meter vor der Kasse für notwendige Abstände. Dankesehr.

2.08. Der Neustart ist nicht leicht - und das Analoge mehr unser - wir plagten uns in der digitalen Welt aber können nun verkünden:
Wir habens geschafft:    -> zu den Tickets    (mit diesem Link kommt Ihr ran!)
Wir mussten beide Samstage und Sonntage "Zeitfenster" einfügen, um die Besucherströme zu lenken - achtet darauf beim buchen / Eurer Anreise!
Unter der Woche ist´s entspannter, da gibt´s nur ein Zeitfenster.
*
Leider haben wir nur ein sehr begrenztes Kontigent - aber abeiten dran, ob wir das noch erhöhen dürfen, um Alle willkommen zu heissen.
Aber unter der Woche gibt es noch viel Platz!  
 
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!


*
1.08..Am vergangenen Freitag haben wir die Freigabe des Gesundheitsamtes für die Durchführung der Veranstaltung in Dornum bekommen. Bis zu 800 Besucher dürfen wir nun begrüßen, ob der Zugangsvoraussetzung "GGG" (geimpft, genesen, getestet mit Nachweis an der Einlasstelle, Kinder unter 14 Jahren benötigen keinen Nachweis) mit Entlastungen bzgl. der Maskenpflicht.

Wir haben zum Schutz der Besucher ein umfangreiches Hygienekonzept vorbereitet,  mit dem wir nun auch in die Umsetzung gehen.

Aufgrund der Inzidenzlage "unter 10" im Landkreis Aurich und unter der Vorgabe, nur getestete, geimpfte und genesene Besucher und Akteure zu versammeln, ist die Maskenpflicht nur noch an den engen Stellen (Einlass, Toilette, Stände) vonnöten.
Auf dem Gelände gelten lediglich damit "nur" die grundsätzlichen Bestimmungen der AHA Regeln.

Das ist der Gesamtatmosphäre gewiss förderlich - deswegen haben wir uns für diesen Weg der Umsetzung mit "GGG" entschieden.
Dies meint, dass als Zugangsvoraussetzung ein negativer Test, ein Impfpass oder der Nachweis der Genesung am Einlass vorgezeigt wird. Kinder unter 14 Jahren benötigen diesen Nahweis nicht. Zudem werden die Kontakt-Daten via App oder als Formular erfasst (Kontaktformular ) Um Einlasschlangen zu vermeiden wäre es wunderbar - wenn Ihr diese im Vorfeld ausfüllen könnt.

Nun arbeiten wir mit Hochdruck - neben dem Wiederanfahren der Materialdisposition an der digitalen Aufarbeitung (Tickets online, Check-In via App, Umsetzung der Hygiene etc. pp.)

>>> zum Eintrittskarten Vorverkauf

Wir haben noch Mut, das alles in Time gelingt - und es ist ja noch eine Woche bis zum Start.

Inhalte:

Wir mussten - gegenüber dem Vorjahr den Markt mit den Ausstellern verkleinern, das Ritterturnier und die mystische Nacht fielen der Seuche zum Opfer, aber wir bieten ein umfassendes Kulturprogramm mit vielen bekannten Künstlern -mobil auf dem Platz und auf der Bühne. Fast zwei Dutzend Stände zeigen auf dem Schlosshof historische Handwerkskunst und für Essen und Trinken ist gesorgt.
Zudem lädt das Schlossgelände mit vielen Sitzgelegenheiten zum Verweilen, zum Bummeln und Einkaufen ein - fast "wie früher".

Allein - die elektronischen Tickets bereiten uns noch leichte Schwierigkeiten - die wir hoffentlich bis Montag früh gelöst haben, um dann wirklich an den Start zu gehen.
An den Wochenenden wird es zwei Zeitfenster geben, unter der Woche nur eines - so könnt Ihr Euch entscheiden, ob Ihr "morgens oder nachmittags" zum Fest kommen wollt.

Wir freuen uns, das wir zumindest zu einem kleinen Teil an "alte glanzvolle Zeiten" des Ritterfestes anknüpfen können, und freuen uns, Euch wiederzusehen. 


1 August 2021


Ritterfest Dornum 7. bis 15. August

Ritterfest Dornum- der Seuche zum Trotze?
Die Rösser sind gesattelt, die Kutschen gepackt. 
Der Tross der Fogelvreien ist bereit, in Dornum am Rad der Zeit zu drehen, 
und die Besucher in lang vergang ́ne Zeiten zu entführen. 

Mit Gaukelei und Musik, mit Rittern und Marketendern, mit Schalksnarren und Quacksalbern wollen wir Euch den Alltag vergessen machen und Euch ein paar unbeschwerte Stunden in der Herrlichkeit Dornum am Schloss vermitteln .…

Allein - die Seuche hält die Welt noch in Atem, das magische Wort der heutigen Zeit heisst “Inzidenz” und so scheint es, bis kurz davor werden wir nicht wissen, ob, mit wie vielen Gästen und wie das Feiern erlaubt sein wird. “Wir planen zwar ein großes Fest mit Ritterturnier und viel Kultur-programm, jedoch bereiten uns die Zahlen große Sorge, so das wir jetzt nicht vollmundig kundtun können, was alles stattfinden wird. Allein: Wir sind entschlossen und bereit, ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen - und lagern in Dornum mit Mann und Maus - und werden aufspielen, bis die Pest der heutigen Zeit das Weite sucht” 
In Kürze werden wir weitere Informationen kundtun..

Seid willkommen am Schloss zu Dornum - für eine Zeitreise der besonderen Art

>>> weiter Infos

30 July 2021


Auf einen Neustart im August

Land in Sicht!?

Vier Projekte gingen für den August / September in die Grundplanung - und trotz steigender Inzidenzen scheint es zu gelingen, eine Form zu finden, wie wir auf den bekannten Plätzen Dornum - Bad Bodenteich - Rotenburg - und vielleicht auch Hoya (im September) etwas veranstalten könnten.
Durch die Unterstützung des Neustart Kultur des Landes Niedersachsen und der Landschaftsverbände hoffen wir auf die Durchführung schöner Kulturfeste an den genannten Orten.
Kurzfristigst gibts dann frische Infos zu den konkreten Projekten!

Wir freuen uns drauf, Euch wiederzusehen!

Projekte 2021

 

20 July 2021


Aussichten 2021-die Zweite

Hoffnungsfroh hier ein Artikel aus der MOX Tourismus, den ich Anfang Juli schrieb ....
Die Zeiten ändern sich - und wir mit Ihnen - wir beobachten die Situation und planen mit heiterer Gelassenheit weiter - und hoffen auf ein Wiedersehen!

MOX Juli

MOX-Innen

 

Projekte 2021

 

14 July 2021


Aussichten 2021

Der nächste Sommer ist in Sicht und damit unsere Saison für Projekte.

Leider kann man immer noch nicht so recht absehen, wie es weiter gehen wird, dennoch gehen wir mit einigen Projekten in Planung.

Einen ersten Überblick könnt Ihr Euch jetzt unter

Projekte 2021

verschaffen (letzte Änderungen am 23.04.2021).

Mal sehen was draus wird!

9 February 2021


Ahoy! ihr Landratten, Süßwassermatrosen und flodderige Flundern zu Bremen

schlachtezauber

Beim Klabautermann!

Gerade wollten wir Kurs auf den Schlachtezauber nehmen, da erreicht uns eine Flaschenpost mit der Kunde:

In Bremen, wie auf der gesamten Erdenscheibe, geht die Seuche um!

Unsere Schiffe dürfen nicht anlegen und wir dürfen heuer unsere Spelunken, die Buden mit Spezereyen und die Handwerksstätten am Hafen nicht errichten. Wie gerne hätten wir mit Euch unseren gewürzten Wein, den „Hypokras", hinter die Augenbinde gekippt, während Seemannsgarn gesponnen und gesungen wird. Und für Eure Sprotten (Kinder) hätten wir wieder unser Spiele „Die Pirattensuche" und „Die Kaperfahrt" mitgebracht. Ganz gewiss werden wir die schmackhaften Spezereyen der Garbräter und Bäcker vermissen..... und erst die hübschen Bremer Weibsleut sowie Mannspersonen!

Aber wenn Ihr uns genauso vermisst, wie wir Euch, dann könnt Ihr uns auch auf der Präsentation des Schlachtezaubers im weltweiten Netz wiederfinden.

Hier findet Ihr die Kontore der Handwerker und Krämer aus dem Freibeuterdorf des Schlachtezaubers.

Derweil ist das Jammern nicht unser Geschäft!

Wir werden uns nach Häfen umsehen die nicht so arg verseucht sind wie der Eure!

Wir raten: Achtet auf die Reinlichkeit und hurt nicht so viel rum! Auf dass wir uns im nächsten Jahr gesund und munter wiedersehen.

Gehabt Euch wohl und allzeit eine handbreit Wasser unterm Kiel

Käpt´n Krähennest Kitty und die Mannschaft

6 November 2020