Willkommen zur Zeitreise...

Plakat

Anlässlich der 1200 Jahr Feier in Ebstorf wird am 9. und 10. September kräftig am Rad der Zeit gedreht. 
Der Tross der Fogelvreien hält Einzug mit Handwerkern, Krämern, Spielleuten und 
Gauklern in Ebstorf, um im Schatten des Klosters Ebstorf
Markt zu halten. Auch das Kloster darselbst öffnet zur Marktzeit seine Pforten, um in Kirche und Kreuzgang auf Wegen der Besinnung Stille und Einkehr zu finden. 

Die Zeit des ausgehenden Mittelalters um AD 1500 ist das Ziel dieser Reise in die
Vergangenheit, und so können die Besucher auch Einblicke in die Welt des Reformators Martin Luthers erleben. Auch viele Bürger aus Ebstorf sind dem Ruf der Organisatoren gefolgt, werden sich an der Inszenierung in historischem Gewande beteiligen und den Markt mit Leben und Aktionen erfüllen.  

Das spätmittelalterliches Markttreiben auf dem Wirtschaftshof des Klosters zeigt
Handwerker bei der Arbeit, Krämer und Hökerer bieten ihre Waren feil, und 
ein trefflich Kulturprogramm sorgt für beste Unterhaltung für Jung und Alt. 
Max und Moritz zeigen waghalsige Akrobatik und gekonnte Jonglage und die Erwachsenen können ihr Glück beim Mausrouletteauf die Probe stellen, derweil die Kinder beim Puppentheater Kurzweyl finden. Über den Tag soll hier Niemanden der Hunger zwicken - verschiedene Garküchen und die Taverne von Ars Bibendi verwöhnen den Gaumen und sorgen dafür dass keine Kehle trocken bleiben muss. Die örtliche Brauergilde bietet die Möglichkeit das selbstgebraute Bier zu verkosten. Für's Ohr spielt Giacomo der Gaukler auf und auch der Ebstorfer Flötenkreis erfreut mit süßen Klängen...

Kurzum - es gibt all dies und noch viel mehr zu entdecken, wenn in Ebstorf beim Fest Kloster, Dorfleben und Mittelalter aufeinandertreffen!


Zeiten: 
Samstag: 13:00 ‐ 21:00 Uhr 
Sonntag:  11:00 – 19:00 Uhr 

Eintrittspreise: 

Erwachsene 6,00 €
Kinder über Schwertmaß unter 16 Jahren 4,00 €
Kinder unter Schwertmaß (1,10 Meter) haben freien Eintritt
Eine Familienkarte gibt’s für 18,00 €
(zwei Erwachsene und alle zugehörigen Kinder unter 16 Jahren)