Willkommen beim Ritterfest

Plakat

Ein Bild wie zur Blütezeit der ostfriesischen Häuptlinge, die im Spätmittelalter in der Herrlichkeit Dornum ihren Stammsitz hatten, zeigt das Ritterfest zu Dornum in diesem Jahr mit vielen Attraktionen.

Auf dem mittelalterlichen Markt werden an mehr als drei Dutzend Marktständen Waren aus aller Herren Länder feilgeboten, Handwerker zeigen ihre Künste, Garbräter und Schankwirte halten lecker Speiß und Trank vor.
Dazu sorgen Gaukler, Spielleute und Possenreißer für Unterhaltung vom Feinsten.

Die Kindlein dürfen sich auf Mitmachaktionen bei den Handwerkern, ein Karussell und Unterweisungen im Bogenschießen, auf das Kinder-Ritterturnier des Mollinarius, sowie die Schatzsuchen am Sonntag freuen.

Die WerkStätten der Handwerker des Ars Vivendi eV öffnen unter der Woche:
Handwerk zum Mitmachen!
Hier erfahrt Ihr mehr

In den Heerlagern hinter dem Schloss wird friesische Geschichte lebendig: Freya Fresena und De Auerke Draaken sind nur 2 der wohlklingenden Namen der hohen Herren und Damen, die den Besuchern Zeitgeschichte der Region in Wort und Bild darbieten.

kleiner Markttag:
am Mittwoch, den 29. Juni von 18:00 bis 22:00 Uhr ist "Schnuppertag",
für nur 3 Euro Eintritt / Kinder unter Schwertmaß (1,10m) frei, kann der mittelalterliche Markt ohne das große Kulturprogramm besucht werden, zum handeln, schlemmen, genießen und eben schnuppern (Gewürzkrämerei).
Ein Spaziergang durch die Heerlager ist unterhaltsam und lehrreich
und an den Tavernen trifft man sich zum Feiern.

Am 2. Wochenende (2.-3. Juli) werden Ritterturniere ausgetragen
und am Freitagabend, den 1. Juli, geht es "phantastisch" zu, auf dem Markt:
Zur Lux Noctis, der Nacht der Lichter, ist der Markt von hunderten Kerzen und Oleanten beleuchtet, Faune, Elfen, Kobolde und viele andere mystische Wesen lassen die Vorstellungswelten unserer Vorfahren auferstehen - lasst Euch verzaubern!