Betretet die Anderswelt...

Plakat

Das Fest beginnt auf Glockenschlag Sechs - 18:00Uhr - mit dem Öffnen des Marktes – viel gibt’s zu sehen, denn die Marktbetreiber haben sich verwandelt und auch die Stände zeigen sich in anderem Gesicht …. Manchen Handwerker wird man kaum wiedererkennen – denn der Fantasie sind wenig Grenzen gesetzt.

Eine gute Gelegenheit, sich auf dem Gelände zu orientieren und auch einen Blick in die Heerlager in den Seewiesen zu wagen. Musik und Gaukelei kurtzweylen das Volk, und beim Trollweib kann man sich noch für den Abend gebührend schminken lassen.
Oberon und Titania, so Manchem bekannt aus dem Sommernachtstraum, laden ein auf eine Reise in die Anderswelt, denn heißt es in alten Aventuren, das gerade am 30.April, der Mai-nacht, die Grenzen zur Anderswelt besonders durchlässig werden. So dürfen die mutigen Besucher dem Trollweib über die Schwelle an der Brücke folgen, und sich in längst vergessene Welten begeben …. Nymphen und Trolle, Waldwesen und bocksfüßige Satyre, aber auch anmutig anzusehende Elfen und Luftwesen sind zu finden, wenn man sich auf den Pfaden um die Burg bewegt. Sogar ein Ent hat in Bad Bodenteich Station gemacht, bevor er zur nächsten Episode vom Herrn der Ringe weiterzieht, und lässt sich hier in ganzer Größe in Bad Bodenteich bewundern ….