Von der Kunst, schön Wort zu drechseln

Situationssprüche beim Gang zur Stallung, beim Spaziergang über den Markt, unterwegs zum Stelldichein...

  • Wohin des Wegs Gevatter ?
  • Zwickt Euch das Wasser, daß Ihr so eiligen Schrittes vorauseilt ?
  • Was schaut Ihr so griesgrämig drein, Jungfer, und dies an einem so herrlichen Tag ?!
  • Welche widrigen Winde haben Euch denn auf diesen Plan geweht ?!
  • O je, ich muß mich eilen ! Ich hab einen Schergen bei meinem Stand als Wach´ und muß mich sputen, ihn wieder abzulösen - hab´ schon zuviel Zeit geschwätzig an der Taverne zugebracht !
  • Habt Ihr Lust auf ein Bier an der Taverne ? Dann ladet mich ein, und wir gehen gemeinsam !
  • Sagt an Junker, übt Ihr für den Tanz der Marktleut oder sucht Ihr die Stallungen (den Abort) ?
  • Zwicken Euch die Läuse oder ists die Kälte die Euch schüttelt ?
  • Was treibt Euch denn schon wieder hier vorbei - ich wär Eurer doch grad eben erst ansichtig geworden ?
  • Schaffet Platz - die Kaldaunen täten mich gar übel zwicken !
  • Schaffet Platz ihr lieben Leute - sonst muß ich meine Notdurft hier auf der Gassen verrichten !!
  • Was gafft Ihr so ?! Habt Ihr noch nie ein Weib vorrübergehen sehen ?!?!
  • Seid Ihr auf Brautschau, daß Ihr mich so anstarrt, Recke ?! Ich muß Euch enttäuschen - dort drüben wartet mein Liebster !

Fluchen und Schimpfen übers Wetter...

  • Was klagt Ihr über die Kälte, Gevatter? Seht Ihr den Schmied dort drüben zittern? Nit vor Kälte, sondern vor Wut, daß es nit noch kälter wär'!
  • Stellt Euch unter, Gevatterin, bei diesem Regen - Euer Haar rostet/schimmelt schon! - Na und?! Besser das Haar, denn das Hirn darunter !
  • Beim heiligen Igor! Gibt's denn hier keinen Possenreißer an der Stätten, auf daß er die Engel erheitere und diese endlich das Weinen aufhören und es aufhört zu regnen?!
  • Holt mir den Pfaffen, ich will beichten! Diese Hitze scheint mir ein ein Vorgeschmack aufs Fegefeuer zu sein und ich ertrag's nit länger !
  • In drei Deibels Namen! Mein Bier/Met ist schon wieder verdunstet!
  • He, Gevatterin! Rafft Eure Röcke, wenn Euch der Wind darunter fährt, werdet Ihr von dannen fliegen und an der Stadtmauer zerschellen - und das wäre wirklich schade.
  • Hat jemand den Holzschnitzer gesehen? Ich hab hier Noahs Pläne für die Arche. Mich deucht, die können wir demnächst hier brauchen

Balz & Brunft zur Frühlingszeit...

Er: "Gevatterin, spürt Ihr auch das Zwicken in den Lenden ?!"
Sie: "...und ich dachte schon, es wär Eure Hand an meinen Afterballen ..."

Er: "Ipsund erecti, vivant detecti !"
(ugs.: "Wenn er steht, dann freut er sich!" Anm. d. Red.)
Sie: "Doch nicht nur er...!"

Sie: "Spielmann, ich hab gehört, ihr hättet behauptet, ich habe von Tuten und Blasen keine Ahnung - laßt mich das Gegenteil beweisen!"

Er: "Jungfer, ich bin trunken vor Liebe zu Euch..."
Sie: "Hört auf zu lallen und nüchtert aus !"

universell: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch..."

universell: "Macht nix, Hauptsache, Ihr könnt Mocca zubereiten."

Er oder Sie: "Sagt an, seid Ihr schon lange blond...?"

universell: "Mich deucht, unsere Wege hätten sich schon einmal gekreuzt - mir will nur nicht einfallen, wo..."

P.S.: "Viel Erfolg..."